Du bist hier: NKS-News » Rennberichte » Artikel: DKM Oschersleben mit Maximilian Koch

DKM Oschersleben mit Maximilian Koch

Für unser Team NKS for Racing ging Max Koch in der Klasse KF3 an den Start.Das Wetter am Wochenende war traumhaft schön,die Sonne begleitete uns bis Sonntag.
Alle Klassen waren gut besucht von Fahrern aus allen Ländern.In der Klasse KF3waren 7 Deutsche von 44 Startern dabei.
Im Zeittraining war Max auf Platz 28.In den beiden Heats ging alles drunter und drüber.AlleFahrer kämpfte um Plätze zum weiter kommen.Max belegte im ersten Heat Platz 16.Im zweiten Heat kam er in eine Kolision gleich am Start,wo seine Vorderachse krumm war und er sich biszum Schluß noch auf Platz 26 retten konnte.Das bedeutete Platz 28 und somit die direkte Qualifikation fürdie Finalläufe am Sonntag.
Am Sonntag im Sprint lief es sehr gut.Max hatte einen guten Start und kam gut durch die ersten 2 Runden.Im Laufe des Rennens kämpfte er sich bis auf platz 17 vor. Das lies hoffen fürs Finale.Leider war ihm da das Glück nicht mehr treu und Max wurde in der zweiten Runde unsanft von der Fahrbahn geräumt.Die Karts hatten sich so verkeilt das an ein Weiterfahren nicht zu denken war.
Neu motiviert und mit hoffentlich etwas mehr Glück freuen wir uns auf den nächsten DKM Lauf in Wackersdorf.
Wir wünschen Max für die EM-Qualifikation in Sosnova Viel Erfolg am kommenden Wochenende!

keine Kommentare, Kommentar schreiben

Wir benutzen Gravatars auf unserer Seite. Melde Dich hier an, um Dein eigenes Kommentarbild zu erstellen