Du bist hier: NKS-News » Rennberichte » Artikel: OAKC in Jüterbog

OAKC in Jüterbog

Bei wechselhafter Witterung das gesamte Wochenende über gingen in Jüterbog die NKS-Piloten an den Start.

 

Bambini B – Bei Regen im Warm-Up und Zeittraining bewies Kevin sein fahrerisches Können. Mit mehr als zwei Sekunden Vorsprung sicherte er sich die Pole Position.
Bei trockener Strecke ging es dann in die beiden Rennen. Hier musste sich Kevin Metzner nach hartem Kampf um die vordersten Plätze mit dem zweiten Platz in der Tageswertung zufrieden geben. “Nachdem ich gesehen habe, wie einer meiner Konkurrenten die gemeinsam mit uns gestarteten und normalerweise viel schnelleren Mini Rok und die A Bambinis spielerisch überholen konnte, bin ich kein unnötiges Risiko eingegangen und habe mir den zweiten Platz gesichert”, so Kevin Metzner.
Schon beim Überfahren der Ziellinie war ihm klar, dass er der neue “OAKC Meister Bambini B 2008″ ist, und sich auch durch die Ergebnisse aller zehn OAKC Rennen den Titel,
“Gesamtsieger Ostdeutscher ADAC Kart Cup 2008″ gesichert hatte.

 

Bambini A – Bei den A Bambinis sicherte die Stephan Schönlebe mit zwei Laufsiegen den Tagessieg.
Durch sein Können und die immer guten Ergebnisse könnte Stephan sich den Titel,
“3. Platz OAKC Meisterschaft Bambini A 2008“ sichern.

 

Mini Rok – In der Klasse Mini Rok ging Christin Metzner an den Start. Als sie mit ihrem neuen Material immer besser zurecht kam, konnte sie sich den zweiten Platz in der Tageswertung holen. Für die Mini Rok Meisterschaft konnte sie sich den Titel, “3. Platz OAKC Meisterschaft Mini Rok 2008“ sichern.

KF 3 – Marvin Kirchhöfer und Max Koch waren die Vertreter unseres Teams in der Klasse KF3, und da ging es dann heiß her. Marvin konnte noch Meister werden, wenn er in beiden Läufen gewonnen und als erster über die Ziellinie gefahren währe. Im Warm up sah alles noch sehr gut aus. Im Regen waren beide die schnellsten ihrer Klasse. Bei wechselhaften Verhältnissen im Zeittraining belegte Marvin Platz zwei und Max Platz vier. Im zweiten Lauf kam Marvin wiederum nicht über seinen zweiten Platz hinaus, belegt in der Tageswertung Platz zwei und wurde “OAKC Vizemeister KF 3 2008“.
Max kam im zweiten Lauf mit Platz drei ins Ziel. Musste aber durch eine 10sec. Strafe die er durchs überholen bei Gelb bekommen hatte zurücktreten und belegte in der Tageswertung Platz vier. In der Gesamtwertung konnte sich Max über den Titel “4. Platz OAKC Meisterschaft FK 3 2008“ freuen.

 

KZ 2 – Bei den 125ccm Schaltern fuhren Robert Jahnsmüller und Kevin Illgen mit. Die Tageswertung für Robert (Seppel) war Platz drei und Kevin belegte den zweiten Platz. Nach einem „extrem Abflug“ den sicher nur sehr wenige Fahrer so souverain verkraften und in den darauf folgenden Runden die schnellste Rundenzeit noch fahren können ist sicher Einzigartig. Der 2. Platz für Kevin reichte aus um
“OAKC Meister KZ 2 2008“ zu werden. Bei Seppel reichte es zum “OAKC Vizemeister KZ 2 2008“.

 

Alles im allem war es für unser Team NKS for Racing ein gelungenes Wochenende.
Mit zwei Meister, drei Vizemeister, zwei 3. Platzen einen 4. Platz und dem Gesamtsieger aller Klassen ist NKS for Racing sicher das erfolgreichste Team in der OAKC Meisterschaft 2008.

Wir gratulieren allen Platzierten zum Erfolg.

keine Kommentare, Kommentar schreiben

Wir benutzen Gravatars auf unserer Seite. Melde Dich hier an, um Dein eigenes Kommentarbild zu erstellen